Samstag, 14. Dezember 2013

Der Mühlenputz der eigentlich (fast) gar keiner war – könnte auch die Überschrift für diesen Sonnabend sein. 

Es wurde stattdessen eingepackt und abgebaut. Die Stände in der Tenne und unsere Glühwein- und Maronen-Buden auf dem Hof mussten wieder abgebaut und verstaut werden. 

Ein paar Mühlenhelfer waren damit beschäftigt, die Plane auf dem Dach des Schweinestalls wieder zu befestigen. Zu unserem Leidwesen hatte nämlich Orkan Xaver hatte Anfang Dezember die Kunstofffolie, die wir auf dem schwer beschädigten Dach angebracht hatten, fast vollständig heruntergeweht. Dadurch war wieder jede Menge Wasser ins Gebäude gelaufen, das schon so schön trocken gewesen war.

Das wars dann auch schon im wesentlichen – am kommenden Sonnabend geht’s weiter – diesmal auch wieder nur mit einem Mühlenputz light, denn es wird am 21.12. bei Kaffee, Tee, Kuchen und anderen mitgebrachten Leckereien eine kleine Weihnachtsfeier in der Mühle geben. Kommen Sie gern vorbei!