Samstag, 1. März 2014

Heute fand ein Großteil der Arbeit gar nicht in Karoxbostel statt. Eine Gruppe von Mühlenhelfern war in die Nähe von Bremen gefahren, um dort zwei historische, aber voll funktionsfähige Maschinen aus einer Tischlerei abzuholen. Die so genannte Kombimaschine und das zweite Gerät – ein Dickenhobel übrigens, wenn mich nicht alles täuscht, sind fast hundert Jahre alt und eine Spende für unsere Sägerei. Die soll ja schließlich wieder aufgebaut werden und es sollen dort wie früher wieder Möbel gebaut werden können.

Während also vor Ort der Raum im alten Schweinestall für die Maschinenlagerung vorbereitet wurden und noch rasch eine Schwelle im Eingang entfernt wurde, um die mehrere hundert Kilo schweren Geräte auf dem Hubwagen ins Gebäude transportieren zu können, waren die Mühlenhelfer mit Abbau und Transport der Maschinen beschäftigt. Bis dann alles vor Ort verstaut war, hat es dann bis zum späten Nachmittag gedauert.

Die Dielen in der Tenne sind mittlerweile komplett verlegt und man kann jetzt auf dem Heuboden ohne Absturzgefahr vom Zwerchhaus einmal über das ganze Stallgebäude laufen. Bis wir die ganzen Dielen-Reste verheizt haben, wird wohl einige Zeit vergehen, das war schon ein beachtlicher Berg Holz, der da vor der Grootdör der Tenne gelegen hat.

Ansonsten möchte ich sagen – Buisness as usual – ohne die Arbeit auf den anderen Baustellen unserer Wassermühle gering zu schätzen. Es wurden weitere Fenster von Farbe befreit, Dielen in der Mühle verlegt, Mühlentechnik in Stand gesetzt, auf der Streuobstwiese gearbeitet und natürlich Wurzelwerk und anderer Unrat auf dem Hof entfernt. Viele Arbeiten werden mittlerweile bedingt durch gewachsene Routine und Erfahrung aus 2 Jahren Mühlenputz ganz selbstverständlich und selbständig verrichtet.

Ach ja, und dann hatten wir auch noch Besuch von einem Mühlenverein aus Volksdorf – die beiden Herren ließen sich durch unsere Gebäude führen und planen einen Besuch ihres Vereins in unserer Wassermühle.

Sie können das übrigens auch! Geben Sie sich einen Ruck – am 8. März ist wieder Mühlenputz in Karoxbostel von 10 – 13 Uhr und vielleicht auch ein bisschen länger.