Feierabend

Samstag, 13. Dezember 2014

Ruhig haben wir es angehen lassen an diesem Sonnabend. Nach so viel Trubel in den letzten Wochen, in denen ein Ereignis in unserer Mühle das nächste gejagt hat, war es ziemlich ruhig beim Mühlenputz. Ich glaube wir haben alles erreicht, was man in diesem Jahr erreichen konnte und noch ein bisschen mehr. Nachdem wir auch schon in den beiden Jahren davor nicht gerade langsam vorangekommen sind mit unseren Arbeiten, war dieses Jahr wirklich unglaublich!

Das hat aber natürlich auch damit zu tun, dass wir in diesem Jahr vieles, was in den Vorjahren begonnen wurde, finalisieren konnten. Wir haben also ein Stück weit die Ernte unseres großen Einsatzes eingefahren.

In der Sägerei wurde das herumliegende Holz aufgeräumt und auf dem Hof wurde das Laub zusammengeharkt. Nun ist aber wirklich bald kein Laub mehr bei uns auf dem Hof unterwegs.

Das Sägegatter wird weiter zusammen gebaut und in der Tenne wurde etwas aufgeräumt.
Unser Müllermeister hat die Mühle sauber gemacht und es wurde Bauschutt und ähnliches beseitigt und dann war wirklich Feierabend für heute.
Alle Zeichen standen also auf Ordnung und Sauberkeit. Zum Jahresende wird unsere Wassermühle dann bestimmt blitzblank sein.

Sie wissen ja, was jetzt wieder kommt – Mühlenputz ist natürlich auch am kommenden Sonnabend den 20.12.2014, aber da werden wollen wir uns dann wirklich nur ganz am Rande mit Arbeiten aufhalten und stattdessen eine kleine Weihnachtsfeier machen. Sie sind aber natürlich trotzdem herzlich willkommen, wenn Sie Lust auf ‘nen lütten Klönschnack haben!
Ich wünsche Ihnen allen ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest!