Samstag, 6. Juni 2015

Man könnte auch sagen, das Wetter war einfach zu schön, um zu arbeiten, sogar unsere Mühlenhunde bleiben lieber drinnen im Schatten. Zumindest war es nicht der Tag, um so ganz große und schwere Arbeiten anzugehen und außerdem treibt uns ja keiner! Meistens zumindest nicht! Trotzdem haben wir auch an diesem Mühlenputztag wieder was geschafft.

Es wurde auf dem Hof gearbeitet – hier wurde unter anderem das Pflaster von Gras und Unkraut befreit – übrigens eigentlich auch gar nicht so unanstrengend diese Arbeit, wenn man es recht bedenkt. Auch ansonsten wurde bei dem schönen Wetter wieder viel draußen gearbeitet. Da macht die Gartenarbeit zumindest außerhalb der prallen Sonne einfach mehr Spaß.

Drinnen wurde aber natürlich auch auf diversen Baustellen Hand angelegt und geplant. So hat das Mühlenteam besprochen, was in der nächsten Zeit an der Technik gemacht werden muss. 

Unter der Sägerei wurden auch heute weiter die vielen Steine freigelegt und gesäubert und der Grund für das Verlegen vorbereitet. 

Das Fenster über der Toilettentür wurde wieder in Schuß gebracht und eine weitere Tür im Wohnhaus wurde geschliffen und für den Anstrich vorbereitet. 

Das war es dann aber auch so ziemlich – Feierabend, noch nen Klönschnack und dann ab ins  Wochenende! Und Sie wo waren Sie bei dem schönen Wetter? Kommen Sie doch mal rum und erzählen uns, was Sie so gemacht haben! Beste Gelegenheit dazu: Der nächste Mühlenputz am 13.06.2015 von 10-13 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!