Samstag, 28. März 2015

Passend zum beginnenden Frühjahr wurde beim Mühlenputz der Pinsel geschwungen. Fensterrahmen wurden gestrichen, die Fächer in den Sanitärräumen wurden gestrichen, die Fußböden im Wohngebäude wurden gestrichen und wohl auch noch die eine oder andere Wand. Im WC gibt es jetzt sogar einen Wickeltisch – was’n Service! 

Im Backhaus wurde die Beleuchtung angebracht und die frisch gewaschenen Gardinen aus der guten Stube warten darauf, wieder aufgehängt zu werden.

Oben in der Mühle wurden weitere Mühlenhelferportäts geschossen, während unten ein Mühlstein ausgehoben wurde um … ja, das weiß ich leider nicht – war nicht dabei! Vielleicht sollte er geschärft werden.

Das Buffet sah mal wieder richtig klasse aus – vielen Dank all den edlen Spendern!

Auch in den Beeten wurde fleißig gejätet und gepflanzt und selbstverständlich wurde auch weiter in der Sägerei gearbeitet.

Beim nächsten Mühlenputz werden wir mal schauen, ob wir den Osterhasen beim Eierverstecken überraschen können – unsere Wassermühle ist doch eigentlich wie gemacht, für die eine oder andere lustige Osterüberraschung oder was meinen Sie? Schauen Sie doch mal wieder rein am Ostersonnabend von 10-13 Uhr ist wieder Mühlenputz in Karoxbostel. N‘ büschen Farbe zum Ostereier anmalen haben wir bestimmt auch noch über!