Sonnabend, 15.08.2015 zu den Bildern

Böden aller Art waren heute wieder das Hauptthema in Karoxbostel! Bei wieder „normaler“ Mühlenhelferstärke von etwa 50 Mann/Frau drehte sich drinnen wie draußen fast alles um den Untergrund. Das heißt auf dem Hof wurden Feldsteinpflaster verlegt und alte Asphaltreste entfernt. Unsere Rampe über der alten Jauchegrube ist praktisch fertig und sieht wirklich sehr schmuck aus! Etwas tiefer in den Untergrund ging es zwischen Backhaus und Schweinestall, dort wurde ein graben für die Stromleitungen ausgehoben.

Drinnen sind diverse Estricharbeiten erledigt worden und im Zwischenraum von Mühle und Wirtschaftshaus liegen sehr schöne Rot-Weiße Fliesen.

Aber auch den Decken und Wänden wurde gearbeitet – Isolierung anbringen und streichen.

Draußen im Wald laufen die Vorbereitungen für unseren Skulpturenpark mit dem Holzbildhauer Reinhard Wölfer und dem Atelier Freistil vom Koop-Partner Elbe Werkstätten.

Das alles und vor allem, das was in der Zwischenzeit geschehen ist können Sie sich übrigens gern selber anschauen. Nächsten Sonnabend 22.08.2015 ist von 10-13 Uhr beim Mühlenputz eine gute Gelegenheit dazu!