Sonnabend, 19. September 2015

Hallo Mühlenfreunde,

Am Freitag hatten wir schon die nächste Veranstaltung: Im Rahmen der plattdeutschen Wochen im Landkreis Harburg hat unser Mühlenfreund Diedrich Schmanns plattdeutsche Geschichten vorgelesen. Ein kurzweiliger, schöner Abend mit tollen Geschichten am Kamin in der Tenne.

Am Sonnabend hat es dann viel geregnet. Aber Regen hat uns noch nie von der Arbeit abgehalten. 

Nach dem Fest des letzten Sonntages waren wir hauptsächlich mit Aufräumen beschäftigt.

Obwohl die vier „MOBler“ der Jugendbauhütte in der Woche schon fleißig geräumt hatten. Natürlich gab es wieder eine Besuchergruppe, die von Frank fachkundig geführt wurde. Zudem waren noch einige kleinere Ausbesserungsarbeiten zu erledigen. Der Bücherflohmarkt wurde zurück sortiert, Müllermeister Franz hat die Mühle gründlich gereinigt. In der Sägerei wurde schon für die Veranstaltung der Landfrauen am Dienstag, 22. September, aufgebaut. Unsere Märchenfee Gabi erzählt ab 19 Uhr orientalische Märchen für Frauen.

Falls sie auch den Fortschritt bei uns sehen wollen, kommen sie doch am Samstag zum Mühlenputz von 10 bis 13Uhr vorbei. Egal, ob bei Regen oder Sonnenschein.