WIR DANKEN ...


... allen Besuchern, allen Freunden, allen Helfern, allen Spendern, allen, die mitgemacht haben, dem Wettergott, den Musikern, den Kuchenspendern, den Geldspendern, den Verwandten, den Bekannten, den Kaffeekochern, den Ausstellern, den Sponsoren,

den Begeisterten, den Standbetreuern- und betreibern, dem Maler, dem Elektriker, dem Zimmermann, den Aufbauern, den Künstlern, dem Müllermeister, den Schildermalern, den Blumenpflücker- und aufstellern, den Kindern, den Backbuchkäufern, den Kuchenessern, allen, die dabei waren, der Bierwagenbesatzung, den Bratwurstbrätern, den Verwandten, dem Sägegatterinstandsetzern, dem Lehmbackofenbäcker und seinen Helfern, den Kindern, den Fragestellern, den neuen Mitgliedern, überhaupt allen Mitgliedern, den Flohmarktfreunden, den Bücherkäufern, den mit-Kindern-Bastlern, den Huckis, den Kaffeetrinkern, den Künstlern, allen, die das Mühlenfest weitererzählt haben, den Herumführern und Erläuterern, den Kartoffelsalatmachern, den Abwaschern, den Mühlenschluckherstellern, den Info-Stand-Betreuern, den Bekannten, den Abbauern, den Spendern für Tische, Bänke und Tischdecken, den Spendern für viele, viele andere Dinge, den Bierzapfern und Alster-Mischern, der Flohmarkttruppe, den Geschichtenerzählern, den Sinnespfad-Betreuern, den Süßigkeiten-Verschenkern, den vielen Fotografen für die Bilder, den Kuchenverkäufern, den Herumführern, den Hof-Fegern ...
... und allen, allen, allen anderen, die dieses Mühlenfest 2016 am Pfingstmontag zu einem ganz phantastischen Erlebnistag mit sooooo vielen Besuchern gemacht haben. Danke, danke, danke!