26. März 2016

Liebe Samstägler,

während der vergangenen Woche ist wieder einiges passiert an unserer Schönen (diesen Satz könnte ich mir eigentlich auch auf die Stempeltaste legen): Ulli hat einen Wasserhahn mit Schlauchanschluss im Sanitärtrakt installiert.

Dadurch ist das Putzen an sich zwar nicht angenehmer, aber einfacher. Irene hat bereits den gesamten Trakt auf Hochglanz gebracht (dafür noch einmal ein ganz großes Dankeschön). Jan hat neue „alte“ Türhaken eingebaut. Wilfried und Carsten haben den Kuhstall ausgeräumt und Angelika hat Tische und Stühle abgeschrubbt. Alex und Ole haben die Elektrik im Kuhstall unter Putz verlegt. Die Flohmarkt-Truppe hat auf dem Boden weiter Ordnung geschafft.

Fleißige Männer haben sich um das Holz gekümmert und so sieht der Hof deutlich aufgeräumter auf. Die Hühner fühlen sich in ihrem Stall mit den neuen Legenestern richtig wohl. Willi hat Sitzbänke mitgebracht, sie müssen allerdings noch eingegraben werden. So steht dann einen Feierabend-Bier am Teich nichts mehr im Weg. Diesen Sonnabend wollen wir die Pflanzen in die Erde kriegen, einige Türen mit Holzspachtel bearbeiten, die Kleinteile weiter einräumen und Tische auf den Boden bringen. Die Pause wird vielleicht ein wenig länger, da wir uns ein bisschen auf Ostern einstimmen wollen. Nach dem Mühlenputz werden wir einen Film über Wassermühlen schauen, dies ist bestimmt nicht nur für unsere angehenden Müller interessant und es dauert auch nicht sehr lange. In der nächsten Woche dürft Ihr auf gar keinen Fall Gabis Lesung am Freitag, 1. April, um 19 Uhr verpassen. Es wir bestimmt wieder grandios. Wer Lust und Kapazität hat, kann eine Kleinigkeit für die Pause mitbringen.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Emily und Christina