25. März 2017

Liebe Mühlenfreunde,
unser Schweinehaus ist nun an den Schmutzwasserkanal und an die Trinkwasserversorgung angeschlossen. Der Schacht vorm Haus ist umgesetzt. Die Baumaßnahme ist bereits vom Landkreis abgenommen worden. Firma Bick und Firma Koppermann haben alles prima gelöst. Alex hat noch zwei Kabel vom Schweinehaus zum Haus gezogen. Sicher ist sicher...

Nun gilt es, am Sonnabend alles wieder zuzuschaufeln und die aufgenommenen Pflastersteine auf einen Haufen zu sortieren. Wir müssen das schaffen, damit die Buxbäumchen schnell wieder eingepflanzt werden können. Bevor wir alle zu den Schaufeln greifen, müsst ihr aber unbedingt den neuen Fußboden im Schweinehaus besichtigen. Es ist schon toll, was so ein gerader Fußboden ausmacht. Bei den Hoch- und Frühbeeten ist es während der Woche auch mächtig vorangegangen. Die Sägetruppe hat weiter die alten Fenster in das Schweinehaus eingepasst, so dass auch unser Denkmalpfleger Wolfgang Küchenmeister ganz begeistert war.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Emily und Christina