5. Mai 2018

Liebe Mühlenfreunde,
diese Woche hat die Firma Pätzmann angefangen, die Reste der alten Welle des Sägereiantriebs auszubauen. Die praktische Phase des Projekts „Welle“ ist damit gestartet. 

Am Mittwoch waren die Rentner des Freilichtmuseums am Kiekeberg bei uns zu Gast. Sie waren begeistert von unserer Schönen.

Am Sonnabend heißt es dann wieder: „aufräumen“. Die Platten vor dem Schweinehaus werden mit Hilfe des Radladers geräumt und für den Mühlentag vorbereitet. Bitte keine Autos auf dem Hof parken! In der Tenne müssen die Kartons vom Boden in unseren Papiercontainer geworfen werden. Auch muss noch einiges mehr vom Boden geholt werden. Wenn die Tenne geräumt ist, müssen wir die Lesung von Dr. Uwe Westphal vorbereiten, die am Dienstag, 8. Mai, um 19 Uhr beginnt. Das wird ein kurzweiliger Abend. Wer diesen Abend mit Deutschlands bekanntestem Vogelstimmenimitator verpasst, der hat wirklich etwas ganz Besonderes versäumt!

Am Sonnabend wird ab 11 Uhr ein 80. Geburtstag im Schweinehaus gefeiert, auch darum darf  auf dem Hof nicht geparkt werden! 

Hierzu noch etwas in eigener Sache: Anfang April ist es zu einem Schaden an einem geparkten PKW auf dem Hof gekommen. In diesem einem Fall haben wir es an die Versicherung weitergeleitet. 

Für die Zukunft möchten wir aber noch einmal darauf hinweisen: Das Parken auf dem Hof geschieht auf eigene Gefahr. Wir brauchen unsere Versicherung für wirklich gravierende Fälle!  Bitte nutzt den Parkplatz an der Autobahn!

Wir freuen uns auf Sonnabend

Viele Grüße und „Glück zu!“

Emily und Christina