25. August 2018

Liebe Mühlenfreunde,
 
diesen Sonnabend gibt es wieder viel zu tun: Die Vorbereitungen für den Tag des offenen Denkmals laufen so langsam an. Wer sich noch nicht in unsere Liste eingetragen hat, sollte es bitte unbedingt tun. Es erleichtert sehr die Planung!

 

Die Müller wollen mahlen, schließlich muss Dirk genug Schrot für unser leckeres Mühlenbrot haben. In der Sägerei muss noch ein bisschen aufgeräumt werden. Gebraucht werden auch ein paar kräftige Jungs, die unsere Maschinen an die richtigen Stellen rücken.

Für den Tag des offenen Denkmals wollen wir auch Holundersaft, Apfelmus und Melissensirup machen, alles echte Karoxbosteler Mühlenprodukte.

Also ist sammeln und schälen angesagt.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Emily und Christina