Unser Mühlentagebuch informiert Sie regelmässig über die Aktivitäten an der Wassermühle Karoxbostel.

Schauen Sie einfach mal rein und bleiben Sie auf dem laufenden.

... und schöne Bilder finden Sie hier.   

12. Juli 2017

Liebe Mühlenfreunde, 

trotz Urlaubszeit geht es weiter an unserer „Schönen“. Im Backhaus ist das Schild der Bäckerei Schröder aus Fleestedt angebracht. Es sieht toll aus. Die Sägetruppe hat zudem Regalbretter in unseren Schrank auf der Diele eingezogen. Dort können jetzt Flyer und andere Mühleninformationen gelagert werden. Gisela hat wieder einmal die Fenster geputzt.

8. Juli 2017

Liebe Mühlenfreunde, 
am vergangenen Sonnabend haben 85 Mühlenbegeisterte der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde aus dem gesamten Bundesgebiet unsere Schöne besucht. Es war ein sehr schöner Abend. Dirks Schweinebraten aus dem Lehmbackofen war hervorragend und die Salate und Kartoffeln haben allen richtig gut geschmeckt. Unsere Besucher waren sehr beeindruckt von unserem Mühlenprojekt.

24. Juni 2017

Liebe Mühlenfreunde, 
am Sonnabend besuchen uns die Teilnehmer der Bundestagung der Gesellschaft für Mühlenkunde (DGM). 85 Müller aus der ganzen Republik wollen unsere „Schöne“ besichtigen. 

Am Sonntag beginnt um 10.30 Uhr die Sommerkirche. Unser Superintendent und Mühlenfreund Dirk Jäger hält den Gottesdienst. Der kleine Mühlenspatz Eike wird bei diesem besonderen Gottesdienst mit Wasser aus dem Mühlenbach getauft.

22. Juni 2017

Liebe Mühlenfreunde,
heute hatten wir Riesen-Glück, dass nicht mehr passiert ist. In unserem Mühlenwald sind zahlreiche große Bäume entwurzelt worden. Die Karoxbosteler Chausee war durch herabgestürzte Äste blockiert. Für Fahrzeuge gab es kein Durchkommen. Eine Kehrmaschine hat uns geholfen, den dicksten Ast von der Fahrbahn zu ziehen, sodass wir ihn dann mit der Kettensäge zerkleinern konnten und der Verkehr schließlich wieder rollte. Die Feuerwehr war über Notruf nicht zu erreichen. Offenbar waren die Leitungen überlastet. Die Sägetruppe ist aus der Sägerei in das Haupthaus geflüchtet, als plötzlich abgerissene Äste und Zweige auf das Dach prasselten und wir sehen konnten, wie mehrere große Bäume im Wäldchen umstürzten. Es war dunkel wie bei Anbruch der Nacht, dann folgten Blitz und Donner und starker Regen. Der heftige Wind erfasste die voll belaubten Bäume, die dieser Naturgewalt nicht standhalten konnten.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Carsten


zu den Fotos

 

17. und 18. Juni 2017 

131 Denkmalen an 68 Orten nehmen an den Industrietagen am Wasser in der Metropolregion Hamburg teil.

Mühlen, Hafenanlagen, Schleusen und Schiffe, Leucht- und Wassertürme, Brücken, Fabriken und Kraftwerke geben am 17. und 18. Juni Einblicke in die Welt der Industriekultur am Wasser. 

06. Juni 2017

Danke, liebe Mühlenfreunde!

War das ein großartiger Mühlentag!

Das Wetter hat mitgespielt und wir alle haben unsere „Schöne“ strahlen lassen. Danke an alle Besucher und alle Aktiven! Es ist immer wieder unglaublich, welch schöne Stimmung und wieviel gute Laune an einem solchen Tag rund um unsere „Schöne“ herrschen.

Diese tolle Atmosphäre genießen unsere Besucher und das macht den Mühlentag an unserer Mühle zu etwas ganz Besonderem.

5. Juni 2017

Fröhliches Fest an der Wassermühle Karoxbostel

Zu einem fröhlichen Fest rund um die historische Mühle lädt der Verein Wassermühle Karoxbostel e.V. ein. Gefeiert wird am Pfingstmontag, 5. Juni, von 12 bis 17.30 Uhr anlässlich des Deutschen Mühlentages. Der Eintritt ist frei.
In der restaurierten Wassermühle an der Karoxbosteler Chaussee werden Müllermeister Franz Rosenkranz

27. Mai 2017

Liebe Mühlenfreunde,
die Rigips-Platten sind an der Wand! Angelika und Wilfried haben den Gruppenraum („Meiers Tanzpalast“) fertig mit Gipskarton ausgekleidet. Nun muss kräftig gespachtelt werden (Wolfgang W. hat bereits bewiesen, dass er das besonders gut kann).

20. May 2017

Liebe Mühlenfreunde,
am vergangenen Sonnabend konnten wir nach dem Mühlenputz die tolle Theateraufführung „Der Glöckner von Huckfeld“ der Kellerkünstler aus Huckfeld in unserer Tenne miterleben. Leider haben wir davon keine Fotos machen können (defekte Kamera).

Am Dienstag haben sich dann der CDU-Landesvorsitzende Dr. Bernd Althusmann und die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Sybille Kahnenbley über unsere Mühle

6. Mai 2017

Liebe Mühlenfreunde,
es geht mit Volldampf voran: Diesen Sonnabend müssen wir im Schweinehaus unbedingt den alten Kalkanstrich im Werkstattbereich entfernen. Ein großer Teil ist schon geschafft – und den Rest werden wir auch noch fertig kriegen. Nachdem die letzten Rigipsplatten an der Wand sind und die Feuerschutztür eingebaut ist, sieht der neue Gruppenraum im vorderen Gebäudeteil nämlich so unglaublich gut aus, dass wir nun unbedingt auch den Werkraum in Angriff nehmen wollen.

4. Mai 2017

Liebe Mühlenfreunde,
an unserer Schönen wurde am vergangenen Sonnabend nicht nur gemahlen, gesägt und gebacken, sondern auch "heftig" gefilmt. Schließlich wollten wir den aus ganz Niedersachsen und Bremen angereisten Müllern sowie den Ehrengästen zeigen, dass unsere Mühle "lebt".

6. Mai 2017

Liebe Mühlenfreunde,
es gibt Tage, da fällt es besonders auf, was für eine tolle Truppe wir sind. Solche Tage waren für mich der letzte Freitag und Sonnabend. Alle haben sich solche Mühe gegeben, dass unsere Schöne für die Müller aus ganz Niedersachsen und Bremen so richtig strahlt. Und wie sie gestrahlt hat!

Euer Einsatz ist immer wieder großartig!

Diese Woche läuft unser Holzworkshop mit Sylvia Itzen und Christian Schmidt. Wer Lust hat, sollte unbedingt mitmachen. So eine Gelegenheit kommt nicht so schnell wieder.

Am Freitag erzählt Gabi ab 19 Uhr Mühlenmärchen. Das sollte sich keiner entgehen lassen!

Morgens werden Käseteller gerichtet. Wer mitmachen will: wir wollen um 10 Uhr anfangen.  Brezeln für Abends wären auch toll.

Nachmittags kommt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit einer großen Delegation.


MÜHLENVEREINIGUNG

NIEDERSACHSEN - BREMEN e.V.

Vereinigung zur Erhaltung von Wind- und Wassermühlen in 
Niedersachsen und Bremen e.V.   [gegründet 1956/57] 

Pressemitteilung

Am 29. April 2017 - 10:00 Uhr findet in der Wassermühle Karoxbostel die Mitgliederversammlung der „Vereinigung zur Erhaltung von Wind- und Wassermühlen in Niedersachsen und Bremen e.V.“ statt.  

22. April 2017

Liebe Mühlenfreunde,
der Schuttberg ist weg! Heinrich Hauschild und seinen fleißigen Mitarbeitern sei Dank! Nur Franz fehlen die „Alpen“, alle anderen freuen sich über den freien Blick ins Grüne. Während der Woche wurde auch wieder viel geschafft. Was alles, wird diesmal nicht verraten. Kommt zum Mühlenputz und lasst Euch überraschen!

15. April 2017

Liebe Mühlenfreunde,
von wegen „österlicher Ruhe“: Am Sonnabend, um 9 Uhr, kommt die Firma Heinrich Hauschild, um unseren Schuttberg abzufahren. Ein großer Bagger und zwei Muldenkipper werden dafür im Einsatz sein. Zusätzlich wird Willy mit seinem Radlader herumflitzen. Das bedeutet, dass niemand, aber auch wirklich niemand, auf dem Hof parken kann! 

 Fleissige Bienen  Augenweide
Bienenfleißiger Einsatz für blühende Landschaften:
Emily Weede (links) und Christina Dohrmann verschenken Blumensaat.
So sollen die blühenden Blumenwiesen aussehen.
Die Saatgutmischung heißt bezeichnenderweise „Augenweide“.


8. April 2017

Unter dem Motto „Seevetal summt“ wollen die Karoxbosteler Mühlenretter für „fliegende Glücksmomente“ sorgen: Am Sonnabend, 8. April, erhalten Garten- und Naturfreunde ab 10 Uhr an der Wassermühle Karoxbostel (Gemeinde Seevetal) kostenlos Tüten mit Blumensaat. „Wenn wir im Frühjahr die ersten Bienen, Hummeln und Schmetterlinge fliegen sehen, ist das für die meisten Menschen ein Glücksmoment. Die fliegenden Bienen signalisieren uns, dass die Natur zu neuem Leben erwacht“, sagt Emily Weede, Vorsitzende des Vereins Wassermühle Karoxbostel.

1. April 2017

Liebe Mühlenfreunde,
der Stubben hinter dem Backhaus ist raus!!! Nun kann morgen das Loch zugeschaufelt werden.

Außerdem könne Fenster geputzt und die Tenne aufgeräumt werden, denn viele Veranstaltungen liegen vor uns.

Für die Blumenwiesenaussaat kann schon vorbereitet werden.
Im Schweinehaus soll fleißig an der Unterkonstruktion gearbeitet werden!

1. April 2017

Liebe Mühlenfreunde,
in dieser Woche ist der Gasanschluss für das Schweinehaus gelegt worden. Dennoch soll bitte noch nicht wieder auf dem Hof geparkt werden, da die nicht gepflasterten Stellen noch stark nachsacken.

Wer früh aufstehen mag, trifft sich an diesem Sonnabend schon um 8 Uhr an der Mühle. Wir wollen mit Jägern und Grundschülern Müll sammeln, damit rund um unsere „Schöne“ alles frühlingsfrisch ist.

25. März 2017

Liebe Mühlenfreunde,
unser Schweinehaus ist nun an den Schmutzwasserkanal und an die Trinkwasserversorgung angeschlossen. Der Schacht vorm Haus ist umgesetzt. Die Baumaßnahme ist bereits vom Landkreis abgenommen worden. Firma Bick und Firma Koppermann haben alles prima gelöst. Alex hat noch zwei Kabel vom Schweinehaus zum Haus gezogen. Sicher ist sicher...

„Parken auf dem Hof verboten!“

18. März 2017

Liebe Mühlenfreunde,
dass Willy unser neuer Zweiter Vorsitzender ist, weiß jeder, der am Donnerstag bei der Mitgliederversammlung war. Nina bleibt als Beisitzerin im Vorstand und übernimmt Viktors Posten, der sich aus beruflichen Gründen aus der Vorstandsarbeit zurückziehen wollte. Christina wurde für weitere drei Jahre zur Schatzmeisterin gewählt.

11. März 2017

Liebe Mühlenfreunde,
in dieser Woche sind wir mit dem Schweinehaus wieder ein ganzes Stück weitergekommen.

Die Arbeit an der Fassaden-Verschalung geht weiter voran und Michael Bick hat die Versorgungsleitungen verlegt. Auch unsere „Strippenzieher“ Alex und Ole waren wieder schwer aktiv. Im Werkstattbereich hat die Lehmanntruppe am Sonnabend noch heftig gestemmt und der Rest wurde in der Woche erledigt. Ein bisschen buddeln müssen wir noch, dann kann bald der Estrich kommen.

Am Montag hatten wir Besuch von einer Schülergruppe der IGS-Hittfeld. Reinhard hat sie durch unsere „Schöne“ geführt.

4. März 2017

Liebe Mühlenfreunde,
nachdem am vergangenen Sonnabend die erste Fußbodenisolierung im Schweinehaus verlegt wurde, sieht der Fußboden schon richtig Klasse aus.

Auf der Streuobstwiese haben wir Erlen und Weiden auf den Stock gesetzt. Es ist immer wieder faszinierend, wie viel man mit vielen Helfern schaffen kann.

25. Februar 2017

Liebe Mühlenfreunde,
hurra, unsere Hühner dürfen wieder raus! Nach fast drei Monaten im Stall ist die Stallpflicht nun endlich aufgehoben.

Puh, das war ganz schön kalt und windig letzten Sonnabend, aber trotzdem haben wir das Schweinehaus ausgeräumt.

11. Februar 2017

Liebe Mühlenfreunde,
wir gehören zum zweiten Mal in Folge zu den Gewinnern des Kultursommerpreises des Landkreises Harburg. Für das diesjährige Motto „Glücksmomente“ hatten wir uns mit der Aktion „Fliegende Glücksmomente“ beworben. Dabei geht es darum, durch das Einsäen von Blumenwiesen Nahrung für die heimische Insektenwelt zu schaffen, denn wer empfindet nicht einen Glücksmoment beim Anblick einer Biene, einer Hummel oder eines Schmetterlings im Frühjahr? Am Sonnabend, 8. April, geht es los. 

Ansonsten hat uns der Alltag wieder und das bedeutet: es geht mit voller Kraft im Schweinehaus weiter!

2. Februar 2017

Dem Verein Wassermühle Karoxbostel e.V. wurde der mit 15000 Euro dotierte Landespreis für Denkmalpflege verliehen

Mittwochabend in Seevetal: Die Karoxbosteler Chaussee ist beidseits der Wassermühle gesperrt. Im zuckenden Schein avon Warnlampen erklären junge Feuerwehrleute Autofahrern, was hier los ist. Zum Glück nichts Schlimmes. Ganz im Gegenteil. Hier wird gefeiert. Für die vorbildliche Restaurierung des Denkmal-Ensembles bekommt der Verein Wassermühle Karoxbostel e.V. den Landespreis für Denkmalpflege der Niedersächsischen Sparkassenstiftung verliehen.

1. Februar 2017 

Unsere Tenne war bis auf den letzten Platz besetzt- alle wollten mit dabei sein, wenn unser Mühlenverein den Landespreis für Denkmalpflege der Niedersächsischen Sparkassenstiftung erhält. Viele Mühlenfreunde, aber auch zahlreiche Gäste von nah und fern waren am Mittwoch Abend nach Karoxbostel gekommen. Die Gemeinde Seevetal hatte netterweise die Straße vor der Mühle gesperrt, so konnten alle Gäste trotz des Matschwetters trockenen Fußes in die Mühle gelangen. Die Stimmung war prächtig, als die Feierstunde mit dem von Anke Saxinger auf dem Flügelhorn geblasenen Signal „Flagge hissen“  begann. Unser Landrat Rainer Rempe und unsere Gemeindebürgermeisterin Martina Oertzen würdigten in ihren kurzweiligen Grußworten unseren Verein, während die auf Leinwand gezeigte Mühlenpräsentation von Frank Drynda und Carsten Weede den Hintergrund bildete.

30. Januar 2017

Der Landkreis Harburg hat in einer Mitteilung vom 30.01.2017 über den "Stabwechsel auf der Grünen Woche: LEADER-Region Achtern-Elbe-Diek übernimmt am Elbe-Wendland–Stand" berichtet.

Auch unser Verein wird in dieser Veröffentlichung beschrieben, weshalb wir den Text der Veröffentlichung hier gern zur Verfügung stellen. 

Mitteilung des Landkreises Harburg vom 30.01.2017 als PDF

Einige unserer Mitglieder waren am Donnerstag und / oder Sonnabend in Berlin, Bilder von diesem Besuch sind in der Bildermühle zu finden.

 

28. Januar 2017

Liebe Mühlenfreunde,
alle Mühlenretter fiebern dem großen Ereignis entgegen: Am Mittwoch, 1. Februar, werden wir mit dem Landespreis für Denkmalpflege ausgezeichnet! Mehr geht nicht! Mit den Vorbereitungen liegen wir soweit voll im Plan. Trotzdem wollen wir auf den letzten Metern nicht schwächeln, zumal ein großes Kontingent unserer Aktiven an diesem Donnerstag und auch am Sonnabend bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin für unsere schöne Mühle, unsere schöne Gemeinde und unseren schönen Landkreis tüchtig Werbung macht und deshalb nicht beim Mühlenputz dabei sein kann. 

21. Januar 2017

Da am Sonnabend, 28. Januar, viele von uns in Berlin bei der Internationalen Grünen Woche für unsere wunderbare Wassermühle werben, müssen wir versuchen, beim Mühlenputz an diesem Sonnabend schon einen großen Teil der Vorbereitungen für die Verleihung des Landespreises für Denkmalpflege am Mittwoch, 1. Februar, zu erledigen.

Alex, Wilfried und Ole haben im Kuhstall prächtig vorgearbeitet und Hartmut will am Sonnabend die Decke fertig machen.

14. Januar 2017

Liebe Mühlenfreunde,

das neue Jahr beginnt arbeitsreich für uns Mühlenaktive: Die Decke im Kuhstall soll in Angriff genommen werden. Dafür muss der Kuhstall zuerst leergeräumt werden. Dann kann es mit der Decke richtig losgehen. Zum Glück ist unser Tischlermeister Hartmut am Sonnabend da, aber er braucht natürlich Helfer. Was die Elektrik betrifft, haben Alex, Ole und Holger schon gut vorgearbeitet, schließlich soll der Kuhstall schön hell werden.
Im Mühlencafé muss der Türrahmen zur Küche hin abgeflammt und dann gestrichen werden.
Der Übergang vom Flur zur Hausdiele muss gespachtelt und weiß gestrichen werden.

7. Januar 2017

Liebe Mühlenfreunde,
an diesem Sonnabend gibt es (wie eigentlich immer) für uns wieder einiges zu tun: Die Bücher müssen auf den Boden gebracht werden. Die Weihnachtsdeko muss abgeschmückt und verpackt werden. Die Schultische aus dem Mühlencafé sollen auch auf den Boden. Im Blauen Salon müssen die beiden Spiegel aufgehängt werden. Im Schweinehaus ist die Lehmanntruppe gefragt. Wer Karre schieben und schaufeln kann, wird gebraucht. Außerdem soll Feuerholz gesägt werden.