22. Juni 2017

Liebe Mühlenfreunde,
heute hatten wir Riesen-Glück, dass nicht mehr passiert ist. In unserem Mühlenwald sind zahlreiche große Bäume entwurzelt worden. Die Karoxbosteler Chausee war durch herabgestürzte Äste blockiert. Für Fahrzeuge gab es kein Durchkommen. Eine Kehrmaschine hat uns geholfen, den dicksten Ast von der Fahrbahn zu ziehen, sodass wir ihn dann mit der Kettensäge zerkleinern konnten und der Verkehr schließlich wieder rollte. Die Feuerwehr war über Notruf nicht zu erreichen. Offenbar waren die Leitungen überlastet. Die Sägetruppe ist aus der Sägerei in das Haupthaus geflüchtet, als plötzlich abgerissene Äste und Zweige auf das Dach prasselten und wir sehen konnten, wie mehrere große Bäume im Wäldchen umstürzten. Es war dunkel wie bei Anbruch der Nacht, dann folgten Blitz und Donner und starker Regen. Der heftige Wind erfasste die voll belaubten Bäume, die dieser Naturgewalt nicht standhalten konnten.

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Carsten


zu den Fotos