•  

    Banner web 10 2020 256x35

  • 1
  • Herzlich Willkommen an der Wassermühle Karoxbostel!


    Niedersächsischer Ehrenamtspreis für die Wassermühle Karoxbostel!

    2. Oktober 2020

    Bingo-Umweltstiftung vergibt erstmals einen Ehrenamtspreis in der Denkmalpflege 

    In diesem Jahr vergibt die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung erstmals ihren Ehrenamtspreis an Aktive im Bereich Denkmalpflege. Am 01. Oktober wurden drei ehrenamtlich tätige Niedersachsen mit dem Niedersächsischen Ehrenamtspreis ausgezeichnet. 

    Einen Sonderpreis erhielt Emily Weede aus Seevetal im Landkreis Harburg. Frau Weede ist seit acht Jahren ehrenamtlich für den Denkmalschutz tätig und hat es innerhalb dieser Zeit geschafft, als Vorsitzende des Verein Wassermühle Karoxbostel e.V. den mitgliederstärksten Mühlenverein Deutschlands zu etablieren. Von den 1.200 Mitgliedern engagieren sich rund 180 aktiv für den Erhalt der Wassermühle und füllen diese mit Leben.
    (Lesen Sie den ganzen Artikel im aktuellen Tagebucheintrag.)

     


     

  • Plattdeutscher Gottesdienst an der Wassermühle- Sonntag, 19. Juli 10.30 Uhr

  • 1
  • 2

Das Karoxbosteler Mühlentagebuch

  • Eine Bank für Doras Garten

    23. Oktober 2020


     

    Liebe Mühlenfreunde,
     
    das war eine großartige Überraschung, die Andreas Hünerfauth und Helge Westphal, unsere Mühlenfreunde aus Kakenstorf, uns vergangenen Sonnabend gebracht haben!
    So eine tolle Bank mit unserem Mühlenlogo haben wir alle noch nicht gesehen. Aus Douglasienholz haben die Profis sie für uns gebaut. Die Bank wird in Doras Garten einen besonders schönen Platz finden!

    Letzte Woche haben wir Laub geharkt und im Garten gearbeitet. Frank und Jörg haben begonnen, den Storchenmast in Doras Garten mit Baumschwarte zu verkleiden.
     
    Diese Woche wollen wir die alten Hochbeete umsetzen, damit sie einen besseren Standort bekommen und wir im nächsten Jahr noch mehr ernten können. Die Sägetruppe hat nach ihrem Ausflug in den Harz Nistkästen für die Schüler der IGS Seevetal vorbereitet. In der nächsten Woche haben wir am Freitag eine Hochzeit, für die wir schon putzen können.  
     
    Nach dem Mühlenputz möchte Matthias uns sein leckeres Prosecco-Angebot verkosten lassen. Großartige Idee und das Wetter wird hoffentlich auch noch nach Prosecco sein.

    Am nächsten Freitag kommt Sylvia Itzen mit sechs weiteren Kettensägen-Künstlern für einen zweitägigen Workshop an unsere Mühle, dann wird auch die Brücke im Garten gebaut. Sylvia und Christian kennen wir schon, auf die anderen sind wir sehr gespannt. Es wird bestimmt sehr spannend.

     

    Vor einigen Tagen haben einige Mühlenaktive die Königshütte in Bad Lauterberg besucht. Einen interessanten Bericht hierzu finden Sie unter: https://www.koenigshuette-badlauterberg.de/koenigshuette/aktuell/63-besuch-a
     
    Den süffigen Mühlen-Fest-Wein aus dem Markgräflerland von einer Winzergenossenschaft bieten wir auch zum Kauf an. Da die Feste in diesem Jahr fehlten, ist der Bestand noch recht hoch und das Geld wird eher auf dem Konto gebraucht.
    6 x Gutedel QbA in der 1 Literflasche  für 20€
    6 x Spätburgunder Rotwein QbA in der 0,75 Literflasche für 30€
    Bei Interesse meldet Euch gerne, dann bringen wir genug mit 😉
     
    Wir freuen uns auf Sonnabend!
    liebe Grüße und „Glück zu!”
     
    Emily und Christina


     

  • Die Verleihung des Niedersächsischen Ehrenamtspreises

    2. Oktober 2020


     Liebe Samstägler,

    gestern waren Carsten und ich in Hannover im Gästehaus der Landesregierung zur Verleihung des Niedersächsischen Ehrenamtspreises. Auf Grund der Corona Bestimmungen fand die Verleihung im kleinen Rahmen im wunderschön restaurierten Gästehaus durch Minister Olaf Lies, die Stiftungsvorsitzende der Bingo-Umweltstiftung Sigrid Rakow, den Geschäftsführer der Stiftung Karsten Behr sowie Dr. Christina Krafczyk, Präsidentin des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege, statt. Es war toll! Nur ihr habt gefehlt! Morgen wollen wir den Preis (es gibt auch ein kleines Preisgeld für den Verein) ein bisschen nachfeiern. Dazu treffen wir uns heute Abend schon, um über Nacht ein paar Leckereien in unserem Lehmbackofen zu garen. Wer Lust hat: um 19 Uhr geht es los. Morgen wollen wir dann auch noch einiges backen.

    Auch sonst haben wir wieder allerhand zu tun: Die Hochbeete können weiter mit Holzschwarte verkleidet werden und es können neue aus den alten Paletten gebaut werden. Zudem können wir ein paar Stämme in den Garten fahren, um ein Holzstamm-Mikado zum Balancieren zu bauen.

    In der Mühle muss den Spinnweben zu Leibe gerückt werden.

    Der Storchenmast kann im unteren Bereich gestrichen werden damit wir ihn dann etwas weiter oben mit Schwarte verkleiden können.

    In der Woche hat Jürgen einen Schrank um unsere Technik-Ecke im Seminarraum gebaut. Es sieht super aus! So hat der Sekretär von Bäckermeister Sehlmann einen wirklich schönen Platz bekommen. Das Backhaus ist auch wieder etwas aufgeräumt, ein paar Sachen müssen aber noch auf den Boden gebracht werden. Wir freuen uns auf morgen!

    Liebe Grüße und "Glück zu!"
    Emily und Carsten


     

  • Niedersächsischer Ehrenamtspreis geht an die Wassermühle Karoxbostel

    2. Oktober 2020


    In diesem Jahr vergibt die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung erstmals ihren Ehrenamtspreis an Aktive im Bereich Denkmalpflege. Am 01. Oktober wurden drei ehrenamtlich tätige Niedersachsen mit dem Niedersächsischen Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

     Im Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung in Hannover übergab Olaf Lies, als Minister unter anderem zuständig für Umwelt und Bauen, am 01.10.2020 die Preise an drei Denkmalpfleger. Zuvor hatte Christina Krafczyk, Präsidentin des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege, die Auswahl der Preisträger begründet. Krafczyk war Mitglied der Preisjury.


    Einen Sonderpreis erhielt Emily Weede aus Seevetal im Landkreis Harburg. Frau Weede ist seit acht Jahren ehrenamtlich für den Denkmalschutz tätig und hat es innerhalb dieser Zeit geschafft, als Vorsitzende des Verein Wassermühle Karoxbostel e.V. den mitgliederstärksten Mühlenverein Deutschlands zu etablieren. Von den 1.200 Mitgliedern engagieren sich rund 180 aktiv für den Erhalt der Wassermühle und füllen diese mit Leben. Frau Weede war von Anfang an nicht nur der Fortschritt bei der Sanierung wichtig, sondern auch die Teilhabe möglichst vieler Menschen. Seit Beginn an bestehen Kooperationen mit zwei Behinderteneinrichtungen. Im vergangenen Jahr absolvierten 20 Mühlenaktive die Ausbildung zum Sägemüller, sodass die Mühle regelmäßig wie in früheren Tagen genutzt werden kann. Seit 2013 findet in der Mühle ein umfassendes Bildungsangebot zum Thema Umwelt und Natur auf dem Mühlengelände statt.


    Ausgezeichnet mit dem Ehrenamtspreis der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung wurden Manfred Röver aus dem Schaumburger Land und Dr. med. Dr. phil. Wolfgang Dörfler aus dem Landkreis Rotenburg.
    Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, die in erster Linie Umwelt- und Naturschutzprojekte in Niedersachsen fördert, unterstützt auch Projekte in den Förderbereichen Denkmalpflege und Entwicklungszusammenarbeit.

     

    (Beitragsfoto: Simona Bednarek)


     

Die nächsten Veranstaltungen

  • 20. November 2020: Deutscher Vorlesetag +

     

    Weitere Informationen folgen in Kürze. 


     

  • 05. Dezember 2020: 12–17.30 Uhr: 8. (Unter Vorbehalt) Adventsmarkt an der Karoxbosteler Wassermühle +


    Es duftet nach frisch gebackenen Keksen, Bratäpfeln und Glühwein: Am Sonnabend, den 5.. Dezember, können sich Besucher beim 8. Adventsmarkt an der Wassermühle in Karoxbostel in historischem Ambiente auf eine besinnliche Weihnachtszeit einstimmen lassen. Von 12 bis 17.30 Uhr bieten
    Kunsthandwerker an zahlreichen Ständen in dem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble ihre handgefertigten Kreationen an. 

    Der Mühlenverein bietet außerdem an seinem Marktstand eine große Auswahl an Marmeladen, Likören, selbst gepressten Apfelsaft und selbstgebackenen Keksen an. Bücherfreunde können im ehemaligen Kuhstall nach dem richtigen Lesestoff für die Feiertage stöbern. Vor der wiederaufgebauten Sägerei gibt es frisch gekochte Erbsensuppe und leckere Bratäpfel aus dem Lehmbackofen. Auch im ehemaligen Schweinehaus laden Stände zum Stöbern und Entdecken ein. Auf dem Hof werden Forellen geräuchert. Wer auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum ist, kann
    sich am Tannenbaumstand den schönsten Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen.


    In der guten Stube werden Geschichten vorgelesen und Weihnachtslieder gesungen. Am Kamin in der Tenne können Sie behaglich am Feuer plattdeutschen Weihnachtsliedern lauschen. Im Mühlencafé können die leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen – viele nach Rezepten aus dem „Karoxbosteler Backbuch“ gebacken – bei einem Becher Kaffee oder Tee genossen werden. Der Adventsmarkt klingt um 17.30 Uhr mit einem adventlichen Singen aus.

    Der Eintritt ist wie immer frei.

    Das Karoxbosteler Mühlen-Team freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen schon heute einen wunderschönen, behaglichen und richtig tollen Tag an der Wassermühle Karoxbostel.

    Termin in Kalender speichern


     

  • 27. Dezember 2020: 10 Uhr: Weihnachtlicher Gottesdienst +


    Weitere Informationen folgen in Kürze.

    Termin in Kalender speichern


     

  • 1

Vielseitiges Aktions-Angebot am außerschulischen BNE-Lernstandort Wassermühle Karoxbostel

  • Ich und Du


    Angebote für Eltern und Großeltern mit Kinder oder Enkeln

    Kommen sie mit ihren Kindern oder Enkeln zur Wassermühle Karoxbostel!

    Erleben Sie gemeinsam die spannende „Mühlenrallye“ rund um die Wassermühle.

    Hier gibt es für alle Altersgruppen viel zu entdecken:

    Die Mühle, die Wiesen, der Bach,

    Weiterlesen
  • Rund um die Biene

     

    Andrea & Thomas zeigen wie es mit den Bienen geht 

    So wohnen die Bienen:

    Theorie = Beute und Zubehör ansehen, Begriffe klären, Ausrüstung des Imkers, Arbeiterin, Drohne, Königin
    Praxis = Beute mit Bienen öffnen, Nisthilfen für Wildbienen, Bestimmung von Wildbienen und Pflanzen

    Geeignet für Klasse 1-4

    Honigernte:

    Weiterlesen
  • Wo kommt unser Essen her?

    Rund um die Kartoffel:

    Wir pflanzen gemeinsam verschiedener Kartoffelsorten. Anhäufeln, ernten und verwerten stehen ebenfalls auf dem Programm. Dieses Angebot ist für mehrere Tage geeignet.

    1. Vorbereitung des Bodens.

    2. Pflanzen und häufeln.

    3. ernten und verarbeiten. 

     

    Die Kinder erleben hier den Wachstumzyklus

    Weiterlesen
  • Alltag ohne Strom

    Kochen ohne Strom:

    Wie wurde früher ohne Strom gekocht? Das Kochen auf dem Herd in der alten Mühlenküche ist gar nicht so einfach. Wir lernen den Herd anzufeuern und kleine Gerichte zu kochen.

    Geeignet für Klasse 3-8 

    Waschen ohne Strom:

    Dreckige Wäsche?! Waschmaschine auf,

    Weiterlesen
  • Wald, Wiese, Bach

    Verstecken-Entdecken:

    Rallyes durch Wald und Wiesen mit kniffligen Aufgaben, die gelöst werden müssen.

    Die Rallyes werden ab Kindergartenalter bis zum Erwachsenenalter  angeboten, auch für Menschen mit Behinderung.

    Nistkästen für Vögel, Fledermäuse und Insektenhotels:

     
    Nistkästen selbst bauen, wichtige Informationen zu den Bewohner lernen.

    Was

    Weiterlesen
  • Unsere Tiere

    Wie leben Hühner artgerecht?

    Mit unseren Mühlenhühnern kann man viel lernen. Was braucht ein Huhn? Wieviele Hühnerrassen gibt es? Welche Farben haben die Eier? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Kinder vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter.

    Pferde sind keine Sportgeräte:
    In Svenjas

    Weiterlesen
  • Wunderbar erzählt


    „Kamishibai – Komm und sei dabei“ Meine Einladung in das Erzähltheater! 

    Geschichten mit allen Sinnen erleben sowie eigene Bilder gestalten und präsentieren.

    Wir entdecken dabei Themen, über die wir gemeinsam wunderbar philosophieren können,

    z. B. über „Freundschaft“. Kann man mit einem Baum befreundet sein?

    Freundschaft als zentraler

    Weiterlesen