Durch die behutsame Sanierung des Denkmal-Ensembles ist es gelungen, die Authentizität und Zeugniskraft weitestgehend zu erhalten. Gleichzeitig werden die sanierten Gebäude für vielfältige Veranstaltungen genutzt. Als Anerkennung für die fachgerechte Sanierung erhielt der Verein Wassermühle Karoxbostel den Landespreis 2016/2017 für Denkmalpflege. Seit September 2017 ist die Wassermühle Karoxbostel zudem vom Niedersächsischen Kultusministerium als außerschulischer Lernstandort in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) anerkannt. Im September 2017 wurde mit der Neueindeckung des Reetdaches auf der Südseite des Haupthauses nicht nur die Sanierung des Denkmal-Ensembles abgeschlossen, sondern durch den Umbau des nicht denkmalgeschützten ehemaligen Schweinestalls auch die Sanierung des gesamten Hof-Ensembles vollendet.