Liebe Mühlenfreunde

am vergangenen Sonnabend haben Seppl und Hartmut auf dem zweiten Boden schon viel geschafft.

Man kann schon sehen, was für ein großer Raum das wird – und erst der Ausblick auf die Mühlenteiche! Einfach zum Genießen! Heute bringen Willy und Carsten Bretter auf den Boden damit es morgen weitergehen kann.

Ingrid hat am Mittwoch die Tür zur Mühle gestrichen. Vermeintlich kleine Schritte, aber mit einer großen Wirkung: das Mühlencafé sieht nun noch viel schöner aus.

Der Sägekurs hat nun stolze 22 Teilnehmer. Der Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, Stefan Zimmermann, hatte in der vergangenen Woche angefragt, ob es möglich wäre, dass die Sägetruppe aus der Stellmacherei in Langenrehm an dem Kurs teilnehmen könnte. So sind nun Klaus und Holger aus Langenrehm mit dabei und wir finden es super. Das ist echte Zusammenarbeit.

 

Morgen müssen noch Tische und Stühle für zirka 40 Personen im Schweinehaus aufgestellt werden.

 

Wir freuen uns auf morgen

liebe Grüße und „Glück zu!“

 

Emily und Christina