Es geht voran!

von Links: Dennis Rohde( Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg), Torben Braun ( Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg), Svenja Stadler (MdB), Wilfried Koppermann (2. Vorsitzender), Reinhard Molkentin (3. Vorsitzender), Sophie Dohrmann (Waldökolgin), Emily Weede, Agnieszka Paschek (Regionalmangagerin Leader-Region Achtern-Elbe-Diek), Michael Grosse-Brömer (MdB), Martina Oertzen (Bürgermeisterin Gemeinde Seevetal), Kim Koppermann (Gala-Bau), Rainer Rempe (Landrat Landkreis Harburg), Brigitte Somfleth (Kuratorium Niedersächsische Bingo Umweltstiftung).

 

19. Juli 2019


Liebe Mühlenfreunde,

Puh, was war das für eine Woche...

Am vergangenen Sonnabend haben wir unseren Kulturgarten „erlaufen“. Mittlerweile kann man sich schon richtig vorstellen, wie es werden soll. Nachdem die Sägetruppe alle Vorbereitungen an unserem „Sudhaus“ abgeschlossen hatte, konnte unser Braumeister Thomas mit ein paar Helfern das erste Bier ansetzen. Aus dem Treber haben einige von uns leckeres Brot gebacken.

Helmut hat die Fenster im Kuhstall und im Herren-WC gestrichen. Dirk musste teilweise noch schweißen aber die viele Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Carsten und Willy haben Steine für unsere „Lesesteinhaufen“ im Kulturgarten aus Moisburg geholt und Willy hat danach auch noch die restlichen Fichtenstämme auf den Hof geholt. Eine ganze Truppe von Aktiven hat die vielen Folienreste aus dem Kulturgarten gezogen. Keine leichte Arbeit, wenn alles seit Jahrzehnten eingewachsen ist. Währenddessen haben Jörg und Frank unsere, vom Holzwurm befallenen Mühlensachen zur Wärmebehandlung in die Sauna gebracht. 90°C bringt den stärksten Holzwurm um. Viele fleißige Hände haben die Tenne aufgeräumt und Tische geschleppt. Der große Klaus hat uns Industriestaubsauger mitgebracht und gefeiert haben wir auch noch. Am Montag war dann die Ferienbetreuung vom Rabennest in Fleestedt zu Besuch, Reinhard, Uli, Elisabeth, Wolf und Bärbel haben das wieder prima hingekriegt und nebenbei noch unsere Hecke vorm Haus geschnitten. Chapeau!

Am Montag hat Bertram auch die Rohfassung für unseren Kultursommerfilm fertig gehabt. Henry hat dann die Übersetzung des Interviews gemacht. Immer mit den genauen Zeiten, wann die Untertitel eingeblockt werden müssen. Eine echte Strafarbeit.

Am Mittwoch hatten wir dann unseren großen Info-Termin mit unseren Bundestagsabgeordneten, unserer Bürgermeisterin, dem Landrat, der Regionalmanagerin, den Vertretern des Amtes für regionale Landesentwicklung, der Vertreterin der Bingo-Umweltstiftung und den Mühlenaktiven. Die Stimmung war sehr gut und alle waren begeistert. Die Zeitungen und NDR 1 Niedersachsen werden berichten oder haben schon ausführlich berichtet.

Heute haben wir mit Kim Koppermann und Erich Becken noch einmal die Tümpelplanung besprochen. Heute Abend ist Probe für den Kultursommer. Morgen wollen wir im Kulturgarten weiter aufräumen. Der Stacheldraht muss noch raus. Dann wollen wir alles für Abends vorbereiten.

Um 18 Uhr beginnt dann unser Kultursommerabend „Nicht nur Sonnenschein“. Es wird spannend und anrührend werden. Wir freuen uns auf morgen!

Liebe Grüße und „Glück zu!“

Christina und Emily