... in Mühle, Haus und Garten.

22. Mai 2020


Liebe Freunde der Wassermühle Karoxbostel,

auch in dieser Woche war die Gießtruppe rund um Reinhard und Uli unermüdlich im Einsatz. Bärbels Kräuterhochbeete gedeihen prächtig.

Leider war der eine Wassercontainer undicht, aber Willy hat einen Kugelkopfhahn eingebaut und damit das Problem gelöst. 

Am Dienstag haben die Sägemüller weiter gesägt, alles hat prima geklappt. 

In der Mühle sind schon die Baumläufer ausgeflogen, während die Meisen hinter der Tür zur Werkstatt ihre Jungen noch fleißig füttern. 

Am vergangenen  Sonnabend haben wir ein ganzen Stück Benjeshecke entlang der Straße gebaut. Carsten und Willy haben auch schon einen Großteil der Kompostumrandung gezimmert. Damit werden wir diesen Sonnabend bestimmt weitermachen. Auch im alten Hausgarten wird sich einiges tun. 

Hartmut hat den Leinöl-Fensterkitt besorgt. Gudrun will schließlich mit den Kuhstallfenstern weitermachen. 

Anke hat auch schon die ganze Metallfarbe in Mühlenrot aufgebraucht. Aber Willy hat schon für Nachschub gesorgt. Die Bierzeltgarnituren sehen so frisch gestrichen einfach toll aus! 

Die Bücher sollen wieder auf den Heuboden gebracht werden. Es gibt also viel zu tun.

Wir freuen uns auf den Mühlenputz!

Liebe Grüße und „Glück zu!"

Emily und Christina