Unverhoffte Nachrichten

19. Juni 2020


 

Liebe Freunde der Wassermühle Karoxbostel,

manchmal kommen Nachrichten ganz unverhofft. So war es mit der Nachricht aus Berlin, dass das Bundesnetzwerk für bürgerschaftliches Engagement vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend unseren Verein als eines von vier "Best practice projects" für Engagement und Klimaschutz ausgewählt hat! Hier kommt der Link:  https://www.engagement-macht-stark.de/fileadmin/ems/Infoletter/2020/2020_SonderInfoletter__Engagement_und_Klimaschutz_.html

Darauf können wir wirklich stolz sein!

Aber natürlich war das nicht das einzige, was diese Woche passiert ist.

Rechtzeitig vor dem Regen hat Christian von der Firma Karl Konrad unser Mühlendach und die Regenrinne vom Hubsteiger aus sauber gemacht. Diese Unterstützung ist einfach große Klasse!

Am vergangenen Sonnabend hat Gudrun die letzten Fensterscheiben im Kuhstall eingesetzt. Nun ist alles fertig! Olaf Rieck von der Firma Pätzmann hat sich das Wasserrad angeschaut und wird demnächst das Klappern der Schaufeln beheben. Die Sägemüller waren auch wieder fleißig und werden bestimmt diesen Sonnabend weitermachen. Willy hat den Kompost von unserem alten Kompostberg zum neuen in Doras Garten gefahren. Toll, wie viele große Insektenlarven darin leben! Anke hat wieder fleißig gestrichen und Reinhard hat alle Klebebänder von den Tischen entfernt. Detlef hat geschliffen, Michael restauriert die historischen Bänke. Frank H. hat alle Presseartikel der letzten Monate fotografiert, um unseren Pressespiegel auf der Homepage zu vervollständigen. Elisabeth, Wolf-Rüdiger und Bärbel haben fleißig Unkraut gejätet. An allen Ecken und Enden wurde wieder tüchtig gearbeitet.

Diesen Sonnabend müssen wir den Viehanhänger auf seinen neuen Platz ziehen. Die Hecke vor dem Haus kann auch geschnitten werden und rund um die Neuanpflanzungen müssen wir mit dem Freischneider aktiv werden.

Außerdem veranstalten die Johanniter am Sonnabend einen Erste-Hilfe-Outdoor-Kurs an der Mühle. Sie fangen schon um 9 Uhr an. Also nicht wundern.

Ganz wichtig: Unsere Imker kommen am Sonnabend mit dem ersten Frühtrachthonig der Saison an die Mühle.

Liebe Grüße und "Glück zu!"

Emily und Christina