Die Verleihung des Niedersächsischen Ehrenamtspreises

2. Oktober 2020


 Liebe Samstägler,

gestern waren Carsten und ich in Hannover im Gästehaus der Landesregierung zur Verleihung des Niedersächsischen Ehrenamtspreises. Auf Grund der Corona Bestimmungen fand die Verleihung im kleinen Rahmen im wunderschön restaurierten Gästehaus durch Minister Olaf Lies, die Stiftungsvorsitzende der Bingo-Umweltstiftung Sigrid Rakow, den Geschäftsführer der Stiftung Karsten Behr sowie Dr. Christina Krafczyk, Präsidentin des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege, statt. Es war toll! Nur ihr habt gefehlt! Morgen wollen wir den Preis (es gibt auch ein kleines Preisgeld für den Verein) ein bisschen nachfeiern. Dazu treffen wir uns heute Abend schon, um über Nacht ein paar Leckereien in unserem Lehmbackofen zu garen. Wer Lust hat: um 19 Uhr geht es los. Morgen wollen wir dann auch noch einiges backen.

Auch sonst haben wir wieder allerhand zu tun: Die Hochbeete können weiter mit Holzschwarte verkleidet werden und es können neue aus den alten Paletten gebaut werden. Zudem können wir ein paar Stämme in den Garten fahren, um ein Holzstamm-Mikado zum Balancieren zu bauen.

In der Mühle muss den Spinnweben zu Leibe gerückt werden.

Der Storchenmast kann im unteren Bereich gestrichen werden damit wir ihn dann etwas weiter oben mit Schwarte verkleiden können.

In der Woche hat Jürgen einen Schrank um unsere Technik-Ecke im Seminarraum gebaut. Es sieht super aus! So hat der Sekretär von Bäckermeister Sehlmann einen wirklich schönen Platz bekommen. Das Backhaus ist auch wieder etwas aufgeräumt, ein paar Sachen müssen aber noch auf den Boden gebracht werden. Wir freuen uns auf morgen!

Liebe Grüße und "Glück zu!"
Emily und Carsten