Von der Küche, von der Mühle und vom Advent.

26. November 2020


Liebe Mühlenfreunde,

 

unsere Sägetruppe hat die Unterkonstruktion für die neue Arbeitsplatte gebaut, nun kann sie von Firma Engber verklebt werden.

Es ist toll, wie unsere Sägetruppe schnell und zuverlässig arbeitet. Morgen soll Firma Pätzmann die losen Schaufeln des Wasserrads schweißen. Hoffentlich hört es danach auf zu klappern.

Am Sonnabend wollen wir wieder unseren großen Adventskranz binden. Damit ein bisschen Adventsstimmung in die Tenne einziehen kann. 

Am 1. Dezember fangen die Berufsschüler aus Buchholz mit dem Mauern der Rollschicht unserer Schmiede an. Endlich geht es auch bei diesem Projekt weiter!

Im neuen "Mühlstein" ist der Artikel von Claus über unseren Quetschstuhl erschienen – sehr lesenswert! 

Bleibt behütet und "Glück zu!"

 

Emily, Christina  und dieses Mal auch Carsten – er ist wieder zu Hause